Sie sind hier: Startseite Inhalte Tanz der Vampire [Stuttgart]

Tanz der Vampire [Stuttgart]

Musical


Musik von Jim Steinman
Text von Michael Kunze 

 

 

Inszenierung


Deutsche Erstaufführung: 31. März 2000 
Musical-Hall, Stuttgart, Bundesrepublik Deutschland

  • Musikalische Leitung: Adrian Werum
  • Regie: Roman Polanski
  • Associate Director (Stuttgart): Cornelius Baltus
  • Künstlerische Gesamtverantworung (Stuttgart): Michael Pinkerton
  • Choreographie: Dennis Callahan
  • Choreographieassistenz (Stuttgart): Doris-Marie Marlis
  • Dance Captain: Andrew Hunt
  • Bühnenbild: William Dudley
  • Kostüme / Maske: Sue Blane
  • Supervisor Kostüme (Stuttgart): Danielle Laurent
  • Lichtdesign: Hugh Vanstone
  • Associate Lichtdesign (Stuttgart): Andy Voller
  • Tondesign: Richard Ryan
  • Associate Tondesign (Stuttgart): Nigel Parry
  • Musical Supervision & Vocal-Tanzarrangements: Michael Reed
  • Orchestrierung: Steve Margoshes
  • zusätzliche Orchesterarrangements (Stuttgart): Adrian Werum
  • Produktionsfirma (Stuttgart): Stella Theatre Consult GmbH

 

Besetzung:  

  • Graf von Krolock: Kevin Tarte / Charles Fornara
  • Alfred: Aris Sas / Fritz Schmid
  • Sarah: Barbara Köhler
  • Professor Abronsius: Werner Bauer
  • Chagal: James Sbano
  • Rebecca: Anne Welte
  • Herbert: Thomas Mühlner
  • Magda: Maaike Schuurmans
  • Krokol: Torsten Flach
  • Gesangsensemble: Juliane Albrecht / Kelli Brisbane / Christina Köb / Michaela Kollar / Isabella Prühs / Maike Switzer / Thomas Christ / Aleksander di Capri / René Roseburg / Heinz-Georg Schramm / Raymond Sepe
  • Tanzensemble: Nuria Castells Molina / Ann Tiger Days / Tiziana Doneda / Christine Haaga / Virginie Kop / Isabelle Massé / Lianne Maynard / Francesc Abos / Witalij Kühne / Philip Ranson / Bart Sluis / Akos Tihanyi
  • Swings: Kathryn Broadribb / Yvonne Eggen / Marion Furtner / Melanie Gemeiner / Maryanne Kelley / Lillemor Spitzer / Matteo Gastaldo / Andrew Hunt / Norbert Kohler / Frank Rainer Röbling / Jonathan Tilley / Alexander Wengel

 

 

 

 Premierenchronik

A UA 4. Oktober 1997 Raimund Theater, Wien
D EA 31. März 2000  Musical-Hall, Stuttgart
USA Englspr. EA 9. Dezember 2002 Minskoff Theatre, New York
J EA 7. Juli 2006 Imperial Theater, Tokio
CH EA 19. Februar 2017 Theater, St. Gallen

 

Anmerkung: Es fanden weitere internationale Inszenierungen statt in: Estland, Polen, Ungarn, Belgien, Slowakei, Russland, Finnland, Frankreich und Tschechien. In Deutschland war "Tanz der Vampire" neben der Stuttgarter Inszenierung auch in Hamburg, Berlin  und Oberhausen zu sehen.

 

 

 

Inhaltsangabe


"Professor Abronsius, berühmter Vampirforscher aus Königsberg, wird auf seiner Expedition nach Transsylvanien von Alfred begleitet, einem schüchternen jungen Wissenschaftler. In einem wenig vertrauenerwek-ken-den Gasthaus stoßen sie auf Unmengen von Knoblauch - für den Professor ein untrüglicher Hinweis auf Vampire. Alfred verliebt sich Hals über Kopf in Sarah, die wunderschöne Tochter der jüdischen Wirtsleute Chagal und Rebecca. Als Sarah plötzlich verschwunden ist, machen sich Alfred und der Professor nach dem nahen Schloß auf - der Professor, um dem Geheimnis der Vampire auf den Grund zu gehen - und Alfred, um Sarah zu befreien!Die beiden unerschrockenen Forscher treffen auf Graf Krolock, den Herrn des Schlosses, Herbert, seinen Sohn, und den buckligen Hausknecht Koukol, schließlich auch auf Chagal, der inzwischen ebenfalls zum Vampir wurde. Von weitem hören sie Sarah ein Liedchen trällern, die sich auf ihren glanzvollen Auftritt im Schloß vorbereitet. Graf Krolock, hat zum großen Jahresball geladen und die ganze vampirische Verwandtschaft steigt aus ihren Gräbern. Die Sterblichen rauben den Kreaturen der Finsternis ihre reizende Beute, Sarah. Schon scheinen sie dem Abenteuer mit heiler Haut entkommen zu sein, doch steht noch eine überraschende Wendung der Dinge bevor..."

(von: Hompage Vereinigte Bühnen Wien [https://www.musicalvienna.at/de/spielplan-und-tickets/spielplan/production/183/Tanz-der-Vampire-1997, aufgerufen am 29. Juli 2021])

 

 

 

Kritiken

 
"Erstmals haben die Vereinigten Bühnen Wien eine komplette Eigenproduktion ins Ausland verkauft - was Intendant Rudi Klausnitzer allen Grund zur Freude bereitete, stürzte die Wiener Musicalfans in tiefe Trauer. [....] Aber keine Angst: die Stuttgarter Aufführung ist gut besetzt und dank der vielen deutschsprachigen Ensemble-Mitglieder auch weit besser verständlich als die bisherigen Stuttgarter Musicals.

[...] Neben einigen marginalen Änderungen [...] haben Roman Polanski, Michael Kunze und Jim Steinman auch eine neue Szene eingebaut, und zwar anstelle des nicht besonders originell choreografierten Traumballetts mit den roten Stiefeln im ersten Akt. Nachdem Sarah Alfred ins Haus geschickt hat, singt sie jetzt auf die Rock-Version der Melodie "Draußen ist Freiheit" noch einmal ihr ganzes Verlangen nach Veränderung hinaus, dazu tanzen einige Vampir-Paare im Hintergrund. Die Szene geht dann in ein flehendes, choralartiges Gebet der Dorfbewohner samt Rebecca und Alfred über, gegen das Sarah und Krolock ansingen - ein bisschen viel 'Les Mis'-Pathos, aber ein starkes Bild.

[...] So bleibt am Schluß nichts weiter übrig, als dieses Musical bei jedem Wiedersehen uneingeschränkt zu bewundern: die gelungene Adaption der Vorlage, die das Filmdrehbuch an einigen Stellen deutlich verbessert, die flüssigen und stets zur Musik passenden Lyrics von Michael Kunze mit ihrem oft übersprudelnden Ideenreichtum (etwa in der Bibliotheks-Arie des Professors), die gleichmäßige Verteilung von Witz und Tiefsinn auf allen Figuren, Menschen wie Vampire - und den Bezug zum Heute, sowohl in Dennis Callahans Choreografie mit ihrer erotisch aufgeladenenen Angriffslust und dem coolen Schulterzucken, als auch in Sue Blanes Vampir-Kostümen mit ihren Lederrocker-Assoziationen."

Angela Reinhardt: Tanz der Vampire. Das Musical 'made in Vienna' muss sich vor Broadway- und West-End-Konkurrenz nicht verstecken. In: musicals, Das Musicalmagazin, Heft 83, Juni/Juli 2000, Seite 8-11.

 

 

 

Medien / Publikationen


Audio-Aufnahmen

  • "Tanz der Vampire". Original Cast Wien, 1997. Polydor 557083. (1xCD).
  • "Tanz der Vampire". Das Jubiläumskonzert, 2007. Hitsquad 668277. (1xCD).
  • "Tanz der Vampire". Original Cast Wien, 2010. Hitsquad. (2xCD).

 

DVD / Video

  • "Tanz der Vampire". Film von Roman Polanski, 1967. Warner Bros (Universal Pictures). (1xDVD).

 

 

 

Empfohlene Zitierweise

 
"Tanz der Vampire [Stuttgart]". In: Musicallexikon. Populäres Musiktheater im deutschsprachigen Raum 1945 bis heute. Herausgegeben von Wolfgang Jansen und Klaus Baberg in Verbindung mit dem Zentrum für Populäre Kultur und Musik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. www.musicallexikon.eu

Letzte inhaltliche Änderung: 4. November 2021.