Sie sind hier: Startseite Inhalte On Your Feet!

On Your Feet!

Musical


Musik und Liedtexte von Gloria Estefan und Emilio Estefan
Buch von Alexander Dinelaris
Übersetzung von Laura Friedrich Tejero

 

 

Inszenierung


Deutschsprachige Erstaufführung: 14. Juli 2021 
Johann-Pölz-Halle, Amstetten, Österreich

  • Musikalische Leitung: Christian Frank
  • Regie: Alex Balga
  • Choreographie: Jerôme Knols
  • Bühnenbild: Sam Madwar
  • Kostüme: Aleksandra Kica
  • Lichtdesign: Michael Grundner
  • Tondesign: Erich Dorfinger

 

Besetzung:  

  • Gloria Etefan: Myrthes Monteiro
  • Emilio Estefan: Frank van Hengel
  • Gloria Fajardo: Jacqueline Braun
  • [Name Rolle]: [Vorname, Nachname]
  • Consuelo: Erika Mottl
  • José Fajardo / Phil / Dr. Neuwirth: Ramin Dustdar
  • Junge Gloria / Ensemble: Veronica Appeddu
  • Rebecca / Ensemble: Caroline Hat
  • Marquito / Ensemble: Mariano Manzella
  • Kiki / Ensemble: Jonathan Metu
  • Kenny / Ensemble: Alain Zambarna
  • Guitarrista / Ensemble: Edgar Sagarra Portundo
  • Ensemble: Jennifer Pöll / Karina Rapley

 

 

on your feet Bild 1

 

© Musical Sommer Amstetten / kommunikationsagentur. sengstschmid.

 

 

Premierenchronik

USA UA 5. November 2015 Marquis Theatre, New York
NL EA 29. Oktober 2017 Betrix Theater, Utrecht
A Dspr. EA 14. Juli 2021 Johann-Pölz-Halle, Amstetten

 

Anmerkung: Die Deutschsprachige Erstaufführung fand im Rahmen des Musical Sommer Amstetten statt.

 

 

Inhaltsangabe


"Gloria Estefan wächst bei ihrer Mutter Gloria Fajardo und ihrer Großmutter Consuelo García im Stadtteil Little
Havanna in Miami auf. Sie liebt es, Gitarre zu spielen und singt gerne, will aber studieren, um Psychologin zu
werden. Zusätzlich verbringt sie die Zeit damit, ihrer Mutter bei der Pflege des schwerkranken Vaters zu helfen.
Ihre Großmutter möchte, dass Gloria ihre Träume lebt. Sie ist es auch, die Gloria Emilio Estefan vorstellt. Emilio
bietet Gloria an, für seine Band vorzusingen. Nach anfänglichem Zögern beschließt Gloria, die Chance zu ergreifen,
obwohl sie sich eher als Songwriterin hinter der Bühne denn im Rampenlicht sieht.


Emilio erkennt jedoch sofort ihr großes Talent, ist begeistert von ihrer einzigartigen Stimme und engagiert sie auf der
Stelle. Sehr zum Unmut ihrer Mutter, die für Gloria eine akademische Karriere geplant hat. Glorias Mutter war selbst
Sängerin und weiß über die Ungewissheit im Showbusiness Bescheid. Als sie 1959 aus Kuba nach Miami flüchtete,
musste sie das Singen aufgeben, für ihre Tochter will sie Sicherheit. Dass sich Gloria und Emilio näherkommen und
schließlich ein Paar werden, ist der Mutter deshalb ein Dorn im Auge.


In der Karriere geht es unterdessen für Gloria und Emilio schnell bergauf. Ihre Konzerte füllen in ganz Lateinamerika
die Hallen bis auf den letzten Platz. Als sie ihrem Plattenproduzenten einen neuen Song – diesmal mit englischem
Text – anbieten und vorschlagen, diesen international herauszubringen, lehnt dieser kategorisch ab. Er behandelt
die Beiden nicht zuletzt wegen ihrer Herkunft abwertend und bezeichnet ihre Musik als „nicht amerikanisch“ genug
für eine Weltkarriere.


Gloria und Emilio nehmen daraufhin die Vermarktung des Songs selbst in die Hand und schaffen es das erste Mal
an die Spitze der Musik-Charts. Als sie später den Song „Conga“ veröffentlichen und dieser ein internationaler Hit
wird, glaubt endlich auch die Plattenfirma an Gloria und Emilio Estefan. Es folgt eine Welt-Tournee. Gloria wird zu einer der bestbezahlten Künstlerinnen weltweit und mit Preisen wie den Grammys und unzähligen Platin-Platten überhäuft.


Mit der Zeit kämpft Gloria jedoch mit ihrem anstrengenden Terminkalender und der Tatsache, dass ihre Mutter
weder die Musikkarriere ihrer Tochter, noch deren Ehemann Emilio – die beiden haben inzwischen geheiratet -
respektiert. Mutter und Tochter entfremden sich so weit, dass sie in einem Streit den Kontakt abbrechen. Der
Konflikt mit ihrer Mutter und die vielen beruflichen Verpflichtungen bringen Gloria an den Rand der Erschöpfung. An
einem von Glorias seltenen freien Tagen, der ihr die nötige Erholung bringen sollte, wird kurzerhand ein Termin der
Plattenfirma angesetzt, Gloria muss mit dem Tourbus los. Unterwegs kollidiert der Bus der Estefans während eines Schneesturms mit einem Sattelschlepper. Bei diesem schrecklichen Unfall wird Glorias Rückenmark verletzt und sie muss sich, um einer permanenten Lähmung zu entgehen, einer schweren Wirbelsäulen-Operation unterziehen. Emilio befürchtet, dass Gloria die Operation nicht überlebt. Glorias Mutter tröstet ihn und erkennt, dass es ein großer Fehler war, das Leben ihrer Tochter kontrollieren zu wollen.


Nach der Operation versöhnt sich Gloria schließlich mit ihrer Mutter. Die Diagnose der Ärzte ist sehr verhalten,
ob Gloria jemals wieder wird gehen können. Diese widmet sich jedoch mit aller Kraft der Rehabilitation und
erkämpft sich schließlich erneut den Weg auf die Bühne. Bei den American Music Awards 1991 feiert sie ihr großes
Comeback."

Presseinformation des Musical Sommer Amstetten, Juli 2021.

 

 

on your feet bild 2

 

© Musical Sommer Amstetten / kommunikationsagentur. sengstschmid.

 

Kritiken

 

"Ein Jahr pausieren ist genug. Gottseidank konnte die Zwangspause 2021 aufgehoben werden, da die Maßnahmen der Regierung, die Covid-19 Pandemie betreffend, gelockert worden waren. Das für 2020 geplante Musical 'On your feet' wurde nur aufgeschoben und nicht aufgehoben und so kam das sehr zahlreich erschienene Publikum am 14.7. in den Genuss der deutschsprachigen Erstaufführung (die Songs wurden bis auf ein paar kleine Ausnahmen im englischen Original belassen, deutsche Übersetzung: Laura Friedrich Tejero).

[...] Das Leading Team rund um Intendant Alex Balga, der gleichzeitig auch die Regie übernommen hatte, bildete eine homogene Einheit und setzte die Story der Estefans gekonnt in Szene. Kubanische Rhythmen gab es von der 8köpfigen Band, unter der Leitung von Christian Frank, im ersten Stock auf der Bühne, direkt über dem Spielgeschehen, bei denen man sich oft beim Mitwippen oder -shaken ertappte. Jerôme Knols war für die Choreographie verantwortlich und ließ dank seiner Tanzeinlagen das Latin Fever in der Johann Pölz Halle ausbrechen. Aber auch die sehr einfühlsame Szene 'Gloria im Krankenbett' wurde mit einer Contemporary Tanzeinlage und passenden Outfits gut choreographiert und der Scheideweg zwischen Leben und Tod dargestellt. Bühnenbild und Videodesign stammten von Sam Madwar. Er nutzte viele Fensterläden aus Holz als Projektionsfläche. In der Mitte der Bühne konnten spontan das Tonstudio von Emilios Band, die Küche der Fajardos oder das Büro von Produzent Phil hervorgezaubert werden. Einzig die Showtreppe hätte für manch einen, aufgrund ihrer Steilheit, eine Herausforderung sein können, aber am Premierentag meisterten alle ihre Auf- und Abstiege gekonnt.

[...] Was in jedem Fall blieb, das sind jede Menge Ohrwürmer, die auch noch Tage nach der Show nachklingen und beweisen, dass Estefan kein One-Hit-Wonder war. Genauso wie der Musical Sommer in Amstetten!"

Andrea Martin: On your feet, der Musical Sommer Amstetten ist zurück!. In: #KulturAspekte, Onlinemagazin für Kunst und Kultur, 18. Juli 2021.

 

"Das Buch von Alexander Dinelaris ("Bodyguard") ist der wunde Punt der Show: Die brav erzählte Story dümpelt an der Oberfläche, der Mutter-Tochter-Konflikt bleibt harmlos, alles wirkt irgendwie 'sauber'. Zudem sind die Charaktere ziemlich eindimensional gezeichnet: die strenge Mutter, die engagierte Großmutter, die die Karriere ihrer Enkelin fördert, der treue Ehemann, der seine beschützende Hand über die Karriere seiner Frau hält.

[...] Mit 'On You Feet' hat Amstetten auch unter der neuen künstlerischen Leitung von Alex Balga bewiesen, dass der Musical Sommer nach wie vor ein Garant für erstklassige Musicalproduktionen ist."

Klaus-Dieter Kräft: On Your Feet! Latino Fever in Niederösterreich. In: musicals, Das Musicalmagazin, Heft 208, August/September 2021, Seite 4-5.

 



Medien / Publikationen


Audio-Aufnahmen

  • "On Your Feet!". Original Broadway Cast, 2016. Masterwork Broadway 532090. (1xCD).
  • "On Your Feet!". Original Dutch Cast, 2017. Stage Musical Publishing 71730634011. (1xCD).

 

 

 

 

Empfohlene Zitierweise

 
"On Your Feet!". In: Musicallexikon. Populäres Musiktheater im deutschsprachigen Raum 1945 bis heute. Herausgegeben von Wolfgang Jansen und Klaus Baberg in Verbindung mit dem Zentrum für Populäre Kultur und Musik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. www.musicallexikon.eu

Letzte inhaltliche Änderung: 22. Juli 2021.