Sie sind hier: Startseite Inhalte Evita

Evita

Musical 


Musik von Andrew Lloyd Webber
Text von Tim Rice 
Deutsche Übersetzung von Michael Kunze

 

 

Inszenierung


DDR-Erstaufführung: 28. Mai 1987 
Staatsoperette, Dresden, DDR

  • Musikalische Leitung: Manfred Grafe
  • Regie: Walter Niklaus
  • Choreographie: Eva Reinthaller
  • Bühnenbild: Bernd Leistner
  • Kostüme: Christa Hahn
  • Chöre: Siegfried Fischer

 

Besetzung:  

  • Che: Thomas Georgi / Gottfried Richter
  • Eva: Cornelia Drese / Bettina Weichert
  • Peron: Hans Großer
  • Perons Geliebte: Christiane Hilber / Carmen Weber
  • Magaldi: Steffen Friedrich / Jürgen Mutze
  • Mädchen aus dem Volk: Karin Mosig / Anna Piontkowsky
  • Mama Duarte: Charlotte Schönborn
  • Evas Schwestern: Barbara Freitag / Doris Geyer / Regina Menzel
  • Evas Bruder / Geheimpolizist / Schönheitsberater: Hilmar Meier
  • junger Mann / Arbeiter: Bernd Franke / Hans-Jürgen Schmidt / Heinz Woloschanowski / Jürgen Lenck
  • Pressemanager / Aristokrat / Friseur: Heinz Zimmer
  • Rundfunksponsor / Aristokrat / Modeschöpfer: Gottfried Neumann
  • Bankier / Aristokrat / Schönheitsberater: Karl-Horst Bohm
  • Geschäftsmann / Aristokrat: Erich Weber
  • Offizier: Karl-Heinz Märtens / Peter Schlapa / Günter Weichert
  • Offizier / Schönheitsberater: Andreas Schwarze
  • Tangopaare: Eveline König / Annemarie Mrasek / Reinhard Krauleidis / Ronald Krieger
  • Geheimpolizist: Frithjof Hoffmann
  • Arbeiter: Günter Meinelt
  • Arbeiterin: Ursula Salbach
  • Friseur: Hermann Ramoth
  • Modeschöpfer: Hans-Rudolf Schwarze

 

 

 

Premierenchronik

GB UA 21. Juni 1978 Prince Edward Theatre, London
USA EA 25. September 1979 Broadway Theatre, New York
A Dspr. EA 20. Januar 1981 Theater an der Wien, Wien
D EA 10. September 1982 Theater des Westens, Berlin
DDR EA 28. Mai 1987 Staatsoperette, Dresden

 

 

 

Inhaltsangabe


Aufstieg der unehelichen, aus ärmlichen Verhältnissen stammenden Eva Duarte an der Seite des argentinischen Präsidenten Juan Perón zur mächtigsten Frau des südamerikanischen Landes.

(Klaus Baberg)

 

 

 

Medien / Publikationen


Audio-Aufnahmen

  • "Evita". Konzeptalbum, 1976. Decca 11541. (2xCD).
  • "Evita". Original London Cast, 1978. MCA DMCG 3527. (1xCD).
  • "Evita". Original Los Angeles Cast, 1979. MCA MCAD2-11007. (2xCD).
  • "Evita". Original Wien Cast, 1981. Jupiter 825775. (1xCD).
  • "Evita". Original Film Soundtrack, 1996. Warner Brothers / WEA 9362-46432-2. (1xCD).

 

DVD / Video

  • "Evita". Verfilmung von Alan Parker mit Madonna / Antonio Banderas / Jonathan Price, 1996. Cinergi Pictures. (1xDVD).

 

Literatur

  • Ursual Prutsch: Eva Perón. Leben und Sterben einer Legende. Eine Biografie. C.H.Beck; 2015.

 

 

 

Kommentar


Die Angaben zur Besetzung und zum Inszenierungsteam wurden der damaligen Presse entnommen und werden bei Vorlage der Originalunterlagen ggf. entsprechend aktualisiert und ergänzt.

 

 

 

Empfohlene Zitierweise

 
"Evita" [Dresden]. In: Musicallexikon. Populäres Musiktheater im deutschsprachigen Raum 1945 bis heute. Herausgegeben von Wolfgang Jansen und Klaus Baberg in Verbindung mit dem Zentrum für Populäre Kultur und Musik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. www.musicallexikon.eu

Letzte inhaltliche Änderung: 18. August 2021.