Sie sind hier: Startseite Inhalte Spalebärg 77a

Spalebärg 77a

Musical in 3 Akten (12 Bildern)


Musik von Hans Moeckel
Text von Hans Hausmann und Hans Peter Hort

 


Inszenierung


Uraufführung: 11. Januar 1962
Stadttheater Basel, Schweiz

  •  
  • Musikalische Leitung: Hans Moeckel
  • Regie:Hans Hausmann
  • Bühnenbild und Kostüme: Hans Peter Hort
  • Chöre: Karl Keuerleber
  • Choreographie: Roland April


Besetzung:

  • Guschti Ehrsam: Ruedi Walter
  • Luise, sy Frau: Margrit Rainer
  • Margrit, ihri Tochter: Trudi Roth
  • Hugo Hug, e Nochber: Max Knapp
  • Alice, sy Frau: Lotti Krauß
  • Karl Leonhard Füglistaller: Alfred Rasser
  • Alfons, sy Sohn: Roland Rasser
  • August Schlumberger, Polizeiwachtmeister: Willy Ackermann
  • Walti Furrer, Polizist: Inigo Gallo
  • Dr Gasmaa: Berthold Büche
  • Dr Briefträger: A. M. Gemperle
  • Anna, Serviertochter bim "Lysettli": Hedy Huber
  • Rösli, Serviertochter im "Leuezorn": Irène Camarius
  • E Bub: Udo Minssen
  • Ballett: Paul Bierck, Ruth Weber, Barbara Korrodi, Armida Albus, Giovanna Signori, Camilla Häusel, Annie Zweiacker, Nelly Mory, Heinz Spörli, Karl Schreck, Bernhard Hourseau, Paul Röthlisberger

 

 

Premierenchronik

CH UA 11. Januar 1962 Stadttheater, Basel

 

 

Medien / Publikationen

 

Literatur

  • Wolfgang Jansen: "Me muess halt mit dr Zyt goh", Zu den Anfängen des schwyzerdütschen Musicals. In: Ders.: Musicals, Geschichte und Interpretation. Münster u.a.: Waxmann 2020, Seite 170-180.

 

 

Empfohlene Zitierweise


"Spalebärg 77a". In: Musicallexikon. Populäres Musiktheater im deutschsprachigen Raum 1945 bis heute. Herausgegeben von Wolfgang Jansen und Klaus Baberg in Verbindung mit dem Zentrum für Populäre Kultur und Musik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. www.musicallexikon.eu

Letzte inhaltliche Änderung: 19. November 2019.